Team

Tim Taeger

Tim, Jahrgang 1969, ist Gründer und Leiter von JAGWINA.
Er ist Dipl.Ing. für Landnutzung und Naturschutz (FH), Wildnispädagoge und Tischler.
Vielfältige Erfahrungen sammelte er in der Landesforstanstalt Brandenburg, als Geschäftsführer des Fördervereins des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin, Leiter der Naturwacht im Nationalpark Müritz und als Referent für Wildtiermanagement bei der NABU-Stiftung.
Tim war 14 Jahre zuständig für das Wildtiermanagement im UNESCO Buchenwald-Weltnaturerbe Grumsin, dem mit 650 Hektar größten Wildnisentwicklungsgebiet der Schorfheide.
Viele Jahre war er an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde als Lehrbeauftragter für Wildnispädagogik im Fach Umweltbildung tätig.
Ehrenamtlich war er sieben Jahre Mitglied im Jagdbeirat des Landkreises Barnim und drei Jahre wirkte er als Mitglied im Jagdbeirat des Landes Brandenburg.
2004 gründete Tim die Wildnis- und Jagdschule JAGWNA und leitet seitdem Kurse für Kinder und Erwachsene. 
Seit 2008 bildet Tim in ganzheitlichen Jagdkursen Jägerinnen und Jäger aus.

„Auf der Pirsch zum Wissen der Wildnis und der Jagd, lerne ich seit vielen Jahren von erfahrenen Lehrern moderner und alter Kulturen in Europa, Afrika und Nordamerika sowie von Rehen und Mücken in den heimischen Wäldern.“

Paul Wernicke

Paul, Jahrgang 1978, ist Wildnispädagoge und Leiter der Wildnisschule Hoher Fläming. Als Wolfsbeauftragter engagiert er sich beim Wolfsmonitoring für den Hohen Fläming. Er ist Liebhaber und Kenner unserer heimischen Vogelwelt. Bei JAGWINA lehrt Paul die Geheimnisse der Vogelsprache in unserem Jagdkurs.

Eberhard Bötel

Eberhard, Jahrgang 1952, im Hauptberuf Psychologe mit Praxis in Hannover, ist ein alter Waldläufer und junger Jäger mit großer Begeisterung für gute Ausrüstung. Probiert alles aus und landet dann doch wieder bei Trangia Kocher, Firstzelt und einfachster Hahn-Kipplaufbüchse. Bei JAGWINA ist Eberhard zuständig für Waffenkunde, Ausrüstung und Coaching des Leiters.

Stefanie Argow

Stefanie ist international zertifizierte Fährtenleserin und Buchautorin. Sie arbeitet als freiberufliche Fährtenleserin unter anderem für Universitäten, Forschungsinstitute und Naturschutzorganisationen. So ist sie nicht nur in der heimischen Wildnis unterwegs, sondern reist immer wieder zu Experten in andere Länder um ihr Wissen zu erweitern. 2020 erschien ihr Buch „Spuren lesen – Geschichten, die uns die Fährten der Tiere erzählen“. Stefanie führt in unserem Jagdkurs in die Kunst des Fährtenlesens ein.

Stefan Dach 

Stefan, Jahrgang 1971, ist Staatsanwalt in Hannover. 
Jagdlich ist Stefan seit 2021 unterwegs und sammelt seitdem Erfahrungen in Revieren in Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.
Als Referent für Jagd-, Waffen- und Naturschutzrecht lehrt Stefan bei JAGWINA die Fächer, in denen er bereits als Jungjäger Vollprofi ist.  

Sebastian Schmidt

Sebastian, Jahrgang 1969, ist selbständiger Fotograf und Naturcoach. Seine Leidenschaft für die Natur und der Wunsch nach einem respektvollen Umgang mit ihren Ressourcen hat ihn 2017 zu Tim gebracht.
Als Absolvent von JAGWINA jagt Sebastian inzwischen in drei Revieren bei Hamburg. Hier sammelte er umfangreiche Erfahrungen mit der Fallenjagd, die er nun an unsere Jagdschüler:innen weitergibt. 

Richard Ortmann

Richard, Jahrgang 1977, ist Landschaftsgärtner, Wildnispädagoge und seit 2023 glücklicher Besitzer des Jagdscheins. Seine Begeisterung für die Natur und der Freude daran, diese weiter zu geben, haben ihn als „Wingman“ von Tim ins JAGWINA Team geführt. Hier profitieren die Jagdschüler:innen von seiner langjährigen Berufserfahrung in der Bautechnik und der Handhabung von Motorsägen für den Jagdbetrieb und der Revierarbeit.

Tobias Schramm

Tobias, Jahrgang 1974, ist Vater von vier Kindern und Dipl.Ing. für Forstwirtschaft (FH). Er ist Förster im Süden Brandenburgs, Landschaftsführer, begnadeter Holzschnitzer und leidenschaftlicher Gärtner. Seit zwanzig Jahren bereist er alle Winkel Rumäniens und verbrachte dort auch schon ein ganzes Jahr mit seiner Familie.

Matthias Kitzmann

Matthias, Jahrgang 1978, ist Diplom-Forstwirt (Uni), Wildnispädagoge und Jäger. Seit 1999 beschäftigt er sich intensiv mit dem Gerben. Über die Jahre wurde das Gerben von Leder und Fellen sowie die Verwertung von Wildtieren fester Bestandteil seines Lebens. Er vermittelt seit 2003 sein Wissen in Gerbkursen und leitet bei JAGWINA das Seminar Natürlich Gerben.

 Tonka 

Tonka, 2003 – 2020, wird als Spürnase und gute Seele für immer einen Platz in unseren Herzen und auf dieser Seite haben.
Tonka hatte eine phantastische Nase und lehrte die Freude am ausgelassenen Spielen bis ins hohe Alter. Sie geriet beim Anblick von Rehen ganz außer sich und konnte furchtbar stur sein, womit sie uns die Kunst der Geduld gelehrt hat. Ganz besonders liebte sie ihren Anteil am frisch erlegten Wild und volle Futternäpfe.

weitere Lehrer

Reh, Fuchs und Hase, Hirsch und Wildschwein, Sand und Schlamm,
Wind und Wetter, Specht und Amsel, Ameise und Sauerklee und sehr
viele mehr … 🙂