Respektvoll Jagen - light

Ein Einblick in die unbekannte Welt der Jagd

Eine Woche für Interessierte am Thema Jagd. 

Du willst einen tieferen Einblick in dieses archaische und hochmoderne Handwerk erhalten, aber nicht gleich den Jagdschein machen?
Dann ist dieser Kurs genau das richtige für Dich!

Als TeilnehmerIn erwartet Dich eine spannende Reise rund um die Jagd. Wir beginnen mit der Kunst des Pirschens und dem Geheimnis der Vogelsprache, die wir brauchen, um Wildtiere aufzuspüren. Beschäftigen uns dann mit wichtigem theoretischem Rüstzeug zur Jagd und Du erlernst die Handhabung und das Schießen mit Jagdwaffen.

Danach geht es wieder raus in den Wald, diesmal zur realen Jagdausübung mit Jägerinnen und Jägern. Die erbeuteten Wildtiere werden gemeinsam ausgenommen, küchenfertig zerlegt und köstliches Wildbret wird am offenen Feuer zubereitet werden. Der Kreis hat sich geschlossen.

Inhalte:

  • die geheime Sprache der Vögel erkennen und verstehen
  • Pirschen – wie bewege ich mich unsichtbar im Wald?
  • Grundwissen des Verhaltens und der Wildbiologie ausgewählter Tierarten
  •  historische Entwicklung der Jagd
  • Informationen zum rechtlichen Rahmen der Jagd in Deutschland
  • Handhabung und Einsatz alter und moderner Jagdwaffen
  • Training auf dem Schießstand mit Jagdbüchse (Kugel) und Flinte (Schrot) auf stehende und bewegliche Ziele
  • Reviergänge und praktische Arbeiten im Revier
  • Ökologische Zusammenhänge von Wild und Wald – was hat Jagd mit Klimaschutz zu tun?
  • Begleitung von Jägern bei der praktischen Jagdausübung
  • Ausnehmen und Zerlegen von Wild (Reh-, Dam-, oder Schwarzwild)
  • Zubereitung von leckerem Wildbret auf dem Grill oder am Lagerfeuer

     

Das gesamte Seminar findet unter freiem Himmel auf unserem Seminarplatz und im Revier statt. Regelmäßige Runden am Lagerfeuer mit Raum für Deine Fragen und die Geschichten des Tages helfen das Erlebte zu reflektieren und zu verarbeiten.

Zeitraum: 21. – 26. Juli 2020 

Anmeldeschluss: 01.07.2020
Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt.

Kursgebühr: 675 Euro (inklusive Übernachtung im eigenen Zelt)

Diesen Kurs bieten wir ohne Vollverpflegung an. Jede(r) Teilnehmer(in) organisiert sich selbst. Matratzenlager im Haus, Pension oder Ferienwohnung möglich. Es entstehen Mehrkosten.

Veranstaltungsort: Rottstock im Hohen Fläming, ca. 50 km südwestlich von Berlin


Solltest Du nach dieser Woche so für die Jagd brennen, dass Du Dich für die Teilnahme an einer Jagdausbildung bei JAGWINA entscheidest, werden Dir 150 Euro auf die Kursgebühr gutgeschrieben.