Transsilvanien-eine Reise zu den Bären und Burgen Siebenbürgens

Siebenbürgen in Rumänien hat für den Naturfreund viel zu bieten.

Auf dieser Natur- und Kulturerlebnisreise erwarten uns herbstgoldene Wälder, in denen noch Wölfe und Bären leben. Auf Wanderungen durch die traumschöne Landschaft entdecken wir alte Kirchenburgen und lernen neben Wildnisfertigkeiten auch Land und Leute kennen. Wir kommen in abgelegene, ehemals deutsch-sächsische Dörfer (z.T. UNESCO-Weltkulturerbe) in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Es geht durch weite Wälder und über sanfte Berge mit herrlicher Aussicht. Hirten durchziehen mit ihren Herden die Wiesen. Mit etwas Glück stoßen wir in Schluchten und Dickichten auf Wolfs- und Bärenspuren. Wir werden am Lagerfeuer Geschichten erzählen. Geschlafen wird in einer einfachen Herberge oder auch mal draußen . Ein Ausflug ins mittelalterliche Städtchen Schäßburg (UNESCO-Weltkulturerbe) rundet das Erlebte ab.

Wildnis-Techniken zum kennenlernen und ausprobieren
(begleiten uns die ganze Woche):

-Feuer machen ohne Streichhölzer -Spurenlesen

-Glutbrennen

-essbare Wildpflanzen sammeln

-Wahrnehmungsübungen

-Orientierung in der Wildnis

-Bogenbau und Bogenschießen

 

Termin: 25.08.-01.09.2017

Kosten: 695 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung

+ ca. 200 Euro Flugkosten bzw. Fahrtkosten, individuell jenach Wahl der Anreisemittel +variable individuelle Kosten für Restaurantbesuche, Museen, Souvenirs u.ä.

Bei Interesse senden wir gerne eine ausführlichere Reisebeschreibung zu.